Du benutzt eine Browser-Version, die wir nicht unterstützen. Für eine fehlerfreie Anzeige und Benutzung empfehlen wir dir die aktuelle Version von Firefox, Google Chrome, Safari oder Microsoft Edge.

DATENSCHUTZ­ERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir behandeln dieses Thema sehr sorgfältig und informieren Sie deshalb im Folgenden zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website/unserer App und der Nutzung unseres Streaming-Angebots.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie z.B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse.

1. VERANTWORTLICHER UND DATENSCHUTZ­BEAUFTRAGTER

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die LEONINE Distribution GmbH, Neumarkter Straße 28, 81673 München, info (a) leoninestudios(.)com.

Anliegen zum Datenschutz in Bezug auf unsere Website und der dort angebotenen Dienste können Sie jederzeit an uns direkt z.B. per E-Mail an info (a) leoninestudios(.)com oder an unsere Postadresse richten. Oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz (a) leoninestudios(.)com.

2. IHRE RECHTE

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO; “Recht auf Vergessenwerden”),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerrufs bleibt hiervon unberührt.

3. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

A. BEIM AUFRUF/BESUCH UNSERER WEBSITE UND APP

a. Website: Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht für unser Streaming-Angebot registrieren, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Zum Einsatz von Cookies siehe bitte die Angaben unten in Ziffer 5.

Dabei handelt es sich um die folgenden Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich.

Diese Daten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webserver, gespeichert, wobei nach spätestens sieben Tagen die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert werden, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Website-Nutzer herzustellen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

b. App: Beim Herunterladen der App aus dem Apple App Store (für iOS-Endgeräte) oder Google Playstore (für Android-Geräte) werden die erforderlichen Informationen an den jeweiligen App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts bei dem jeweiligen App Store, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen App Stores.

Wenn Sie unsere App aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO – Verarbeitung im Rahmen berechtigter Interessen des Verantwortlichen): IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

B. REGISTRIERUNG/BUCHUNG UND NUTZUNG DES STREAMING-DIENSTES

a. Registrierung / optionale Registrierung mit Ihrem Facebook, Google oder Apple-Login:

Um sich für unser Angebot zu registrieren, ist nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und ein von Ihnen selbst gewähltes Passwort erforderlich. Diese Daten werden von uns für die Einrichtung Ihres Nutzer-Accounts verarbeitet, damit Sie sich auf unserer Website/in unserer App einloggen und Ihren Nutzer-Account können. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO (Verarbeitung ist für die Durchführung eines Vertrags mit dem Betroffenen erforderlich).

Wir bieten Ihnen alternativ und optional die Möglichkeit, sich über Ihr Facebook, Google oder Apple Nutzerkonto für unsere Website/App zu registrieren, soweit Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook, Google oder Apple verfügen und eine Registrierung über einen dieser Dienste wünschen. Nach Eingabe Ihrer Zugangsdaten für Facebook und Bestätigung Ihrerseits, können Sie sich zukünftig mit Ihren Log-in-Daten von Facebook, Google oder Apple auf unserer Website/in unserer App anmelden.

Wenn Sie sich für eine Registrierung für unsere Website/App mittels Ihrer Facebook, Google oder Apple Log-in Daten entscheiden, erhalten wir

  • von Facebook ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse sowie die öffentlichen Informationen Name, Geschlecht und Profilbild bei Facebook. „Öffentlich“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass jeder auch außerhalb von Facebook diese Daten sehen kann. Einen Überblick welche Daten Sie welchen Anwendungen frei gegeben haben, erhalten Sie unter www.facebook.com/settings?tab=applications. Wir können darüber nicht auf Facebook posten.
  • von Google erhalten wir ausschließlich Ihre Google Nutzer-ID, Ihre E-Mail-Adresse/ E-Mail Verified Status, Name, Sprache und Bild. Weitere Informationen zum Log-in mit Ihrem Google-Account sowie einen Überblick welche Daten Sie welchen Anwendungen frei gegeben haben, erhalten Sie unter www.myaccount.google.com/permissions und unter www.support.google.com/accounts/answer/3466521?hl=de .
  • von Apple erhalten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen. Sie können dabei aber selbst festlegen, ob es Ihre echte E-Mail-Adresse ist oder Sie eine von Apple vorgeschlagene, zufällige E-Mail-Adresse verwenden wollen, mit der Ihre echte E-Mail Adresse verborgen wird. Weitere Informationen zum Log-in mit Ihrem Google-Account sowie einen Überblick welche Daten Sie welchen Anwendungen frei gegeben haben, erhalten Sie unter www.support.apple.com/de-de/HT210318 und www.support.apple.com/de-de/HT210426.

Bitte beachten Sie, dass wir über die Registrierung mit einem der vorgenannten Dritte-Dienste nicht Ihre Zugangsdaten (insb. Passwörter) erhalten bzw. speichern. Die Die Verknüpfung ist erforderlich, um den gewünschten Log-in via Facebook ermöglichen zu können.


Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung zum Zwecke der Erstellung eines Nutzeraccounts ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. In diesem Fall müssen Sie sich –wenn Sie die Website/App weiter nutzen möchten- erneut für die App registrieren.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf die von Facebook, Google oder Apple im Rahmen des Log-ins erhobenen Daten haben. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook, Google oder Apple über den Log-in Daten über Sie erhebt und für eigene Zwecke nutzt, empfehlen wir Ihnen, die Registrierung für unsere Website/App nicht über den Log-in über Facebook, Google oder Apple vorzunehmen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook, Google und Apple finden Sie in den jeweiligen Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes.

b. Buchung / Vertragsschluss, Überprüfung des Wohnsitzes

Wenn Sie unseren Streaming-Dienst nach Ihrer Registrierung einmalig kostenlos testen und anschließend kostenpflichtig buchen möchten, ist neben der oben in a. beschriebenen Registrierung die Hinterlegung einer Zahlart und die Überprüfung Ihres Wohnsitzes für die erfolgreiche Buchung des Streaming-Dienstes und damit für den Vertragsschluss mit Ihnen erforderlich.

Wir verarbeiten und speichern in diesem Rahmen die hierfür erforderlichen Vertragsdaten (z.B. Start des Abonnements, Bezahlweise) zum Zweck der Vertragsabwicklung. Wir speichern dabei auch, ob Sie mit der angegebenen E-Mail-Adresse/Log-in bereits einmal eine kostenlose Testphase in Anspruch genommen haben, da diese je Nutzer nur einmal gewährt wird. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO (Verarbeitung ist für die Durchführung eines Vertrags mit dem Betroffenen erforderlich). Für die Zahlung und die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten setzen wir Zahlungsdienstleister ein, siehe hierzu die separaten Informationen unten in Ziffer 6.

Da unseren Streaming-Dienst ausschließlich Personen mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich nutzen können, wird im Rahmen der Buchung unseres Streaming-Dienstes Ihr Wohnsitz anhand von zwei Kriterien überprüft: Zum Einen durch Überprüfung der Internet-Protocol (IP)-Adresse zur Ermittlung des Mitgliedstaats, mit der Sie auf unseren Streaming-Dienst zugreifen, zum Anderen durch Ermittlung des Wohnsitzes über Ihre Zahlungsinformationen wie Kontonummer oder Kredit- oder Debitkartennummer, mit denen Sie für unseren Streaming-Dienst bezahlen. Die zum Zwecke der Wohnsitzermittlung erhobenen Daten werden ausschließlich zur Überprüfung des Wohnsitzmitgliedstaats des Nutzers verwendet, nicht für andere Zwecke. Diese Daten werden von uns nicht länger aufbewahrt, als es für den Abschluss einer Überprüfung des Wohnsitzmitgliedstaats des Nutzers erforderlich ist und nach Abschluss der Überprüfung unverzüglich und unwiderruflich vernichtet. Rechtsgrundlage für die vorstehende Verarbeitung zum Zwecke der Wohnsitzüberprüfung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO (Verarbeitung ist für die Durchführung eines Vertrages mit dem Betroffenen erforderlich) iVm. Art. 5 der Verordnung (EU) 2017/1128 (Verordnung zur grenzüberschreitenden Portabilität von Online-Inhaltediensten im Binnenmarkt).

C. KONTAKTAUFNAHME

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name sowie der Inhalt Ihrer Anfrage) von uns gespeichert, um Ihre Fragen bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu beantworten.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (in der Regel nach vollständiger Erledigung Ihres Anliegens), oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, z.B. bei vertragsbezogenen Anfragen.

4. PFLICHT ZUR BEREITSTELLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wenn Sie sich für unseren Streaming-Dienst registrieren und ein Abonnement buchen möchten oder uns über die angegebenen Kontaktadressen kontaktieren wollen, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Registrierung und Buchung des Streaming-Dienstes und Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage wie unter Ziffer 2 beschrieben, erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, ist es uns nicht möglich, Ihre Registrierung und Buchung des Streaming-Dienstes durchzuführen und/oder Ihr Anliegen/Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.

5. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG EINSCHL. PROFILING

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website bzw. der App und der Inanspruchnahme der angebotenen Dienste/Funktionalitäten nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

6. EINSATZ VON DIENSTLEISTERN, DATEN-EMPFÄNGER

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind. Ihre personenbezogenen Daten werden in den nachfolgend beschriebenen Fällen und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken von uns an Dritte übermittelt.

Um Ihnen für unseren Streaming-Dienst eine Auswahl verschiedener Zahlungsarten anbieten zu können, setzen wir externe Zahlungsdienstleister ein. Je nachdem, welche Zahlungsart Sie im Buchungsprozess auswählen, geben wir die zur Abwicklung von Zahlungen erhobenen Daten wie Bankverbindung oder Kreditkartendaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut oder an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Soweit die eingebundenen Zahlungsdienstleister zum Teil selbst Daten erheben (z.B. PayPal), ist der jeweilige Zahlungsdienstleiter/Zahlungsanbieter selbst Verantwortlicher in Bezug auf die im Rahmen der Zahlung erhobenen Daten und finden ergänzend die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Zahlungsdienstleisters Anwendung. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

Wir setzen ferner Dienstleister ein, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit Webhosting erbringen und nutzen ferner cloud- bzw. webbasierte Software-Lösungen Dritter, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten in der Cloud bei externen Dienstleistern zu verwalten und zu hosten, um unsere eigenen Server zu entlasten und effektiv mit neuen Software-Lösungen zu arbeiten. Wir haben dabei mit den jeweiligen Dienstleistern Auftragsverarbeitungs-Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die jeweiligen Dienstleister die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern nur im Rahmen unserer Weisungen und in unserem Auftrag verarbeiten. Rechtsgrundlage für den Einsatz der Dienstleister ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung).

Einige der von uns eingesetzten Dienstleister, die in unserem Auftrag und im Rahmen unserer Weisungen als sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO personenbezogene Daten für uns verarbeiten, sind außerhalb der EU/dem EWR ansässig. Wir stellen dabei vor der Übermittlung von Daten an Auftragsverarbeiter außerhalb der EU/dem EWR sicher, dass beim Auftragsverarbeiter ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Dieses ergibt sich z.B. für Auftragsverarbeiter in Ländern wie Kanada und Israel aus einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (sog. sichere Drittländer), für Auftragsverarbeiter in den USA aus der Selbst-Zertifizierung gemäß dem EU-US-Privacy Shield und für sonstige Auftragsverarbeiter durch Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln vor Beginn der Verarbeitung durch den jeweiligen Auftragsverarbeiter.

7. SPEICHERDAUER UND LÖSCHUNG VON DATEN

Auch ohne eine besondere Aufforderung kommen wir selbstverständlich unseren Verpflichtungen zum Löschen personenbezogener Daten (z.B. gemäß Art. 17 DSGVO) nach und speichern Daten daher nur so lange, wie es für die Erbringung der gewünschten Leistung bzw. der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich ist.

Die im Zusammenhang mit ihrem Nutzer-Account/Abonnement unseres Streaming-Dienstes stehenden Daten speichern wir so lange, wie Sie über einen Nutzeraccount bzw. ein Abonnement bei uns verfügen und werden die Daten von uns gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. nachdem Sie Ihren Nutzeraccount gelöscht haben.

Bitte beachten Sie, dass an die Stelle der Löschung eine Sperrung bzw. Einschränkung der Verarbeitung tritt, soweit einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir erfüllen müssen, entgegenstehen. So müssen wir z.B. gemäß den gesetzlichen Regelungen in § 257 HGB z.B. Daten zu mit Ihnen abgeschlossenen Verträgen sowie vertragsbezogene Kommunikationen mit Ihnen für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren aufbewahren.

8. EINSATZ VON COOKIES/ COOKIE-EINSTELLUNGEN

Ein Teil unserer Dienste erfordert es, dass wir sog. Cookies einsetzen. Cookies sind kleine Datenmengen, die Ihr Internetbrowser auf Ihrem Rechner speichert. In Cookies können Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen unter anderem dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Nachfolgend informieren wir Sie über die bei Besuch/Nutzung unserer Website/unserer App und des Streaming-Dienstes zum Einsatz kommenden Cookies:

A. Zwingend erforderliche Cookies

Wir setzen folgende, für den ordnungsgemäßen Betrieb unseres Dienstes zwingend erforderliche Cookies ein:

  • Ihre Cookie-Berechtigungseinstellungen (also ob Sie gemäß Ihrer Einstellungen in unserem Cookie Banner alle Cookie-Kategorien oder nur die von Ihnen gewünschten, nicht zwingenden Cookie-Kategorien akzeptiert haben) werden für Sie in Ihrem Browser gespeichert
  • Soweit Sie sich als Nutzer für unseren Dienst registrieren bzw. anmelden, Cookies für den Log-In, damit Sie als registrierter Nutzer des Dienstes während Ihrer Nutzung eingeloggt bleiben. 
  • Soweit Sie sich als Nutzer für unseren Dienst registrieren bzw. anmelden, setzen wir einen Cookie um zu speichern, von welcher Seite aus Sie das gemacht haben, damit wir Sie danach wieder dahin zurück navigieren können.

B. Cookies zu Analysezwecken und zur Fehlerbehebung:

Wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO) erteilt haben, setzen wir auf unserer Website bzw. in unserer App folgende Cookies von Dritt-Anbietern zu den nachfolgenden Zwecken ein:

a. Auf unserer Website:

Google Analytics zu Analysezwecken: Wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO) erteilt haben, setzen wir Cookies von Google Analytics ein, um die Nutzung unseres Dienstes analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre verwenden wir die Funktion IP-Anonymisierung. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können der Speicherung der Cookies von Google durch Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen (siehe unten D.) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: www.tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google finden Sie in der Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/­learn/privacy.html, sowie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen (www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

b. In unserer App:

Firebase zu Fehlerbehebungszwecken: Wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO) erteilt haben, verwenden in unserer App die Funktion Crashlytics des Dienstes Google Firebase. Mithilfe dieses Tools können Analysen abgestürzter Apps durchgeführt werden, um es uns zu ermöglichen, schneller auf Fehler und Bugs zu reagieren und um die Stabilität unserer App stetig zu verbessern. Dabei werden ausschließlich aggregierte und anyonymisierte Daten an Firebase übermittelt, in keinem Fall personenbezogene Daten.

c. In unserer App:

Adjust für Mobile Attribution und Analysezwecken: Wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO) erteilt haben, verwenden in unserer App die Funktion Mobile App Tracking des Dienstes Adjust. Mit Hilfe dieses Tools können wir besser verstehen, wie die Benutzer zu unserer App gekommen sind und wie sie damit interagieren. Die Mobile Attribution bindet jeden Nutzer an die Anzeige, mit der er interagiert, und gibt uns vollständige Transparenz für unsere Medienkampagnen über mehrere Werbekanäle hinweg.

C. Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen / Widerruf Ihrer Einwilligung

Soweit Sie bei erstmaligem Aufruf unserer Website bzw. in der App in unserem Cookie-Banner ausdrücklich auch darin eingewilligt haben, dass unsere Website die oben unter B. a. dargestellten Cookies zu Analysezwecken bzw. unsere App die oben unter B. b. dargestellten Cookies zur Fehlerbehebung setzen darf, können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf hiervon unberührt bleibt.

Um Ihre Einwilligung zu widerrufen und die Analyse Ihrer Nutzung des Dienstes bzw. die Analyse zur Fehlerbehebung in der App für die Zukunft deaktivieren möchten, klicken Sie einfach auf den folgenden Button (für die App bitte in der App anklicken):

Cookie Einstellungen öffnen

Sie können Ihren Browser ferner auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Sie können unsere Webseite auch ohne Cookies betrachten. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite allerdings eingeschränkt sein.